Direkt zum Inhalt

An wen richtet sich RADAR?

RADAR richtet sich in seiner Startphase an öffentlich geförderte Forschungseinrichtungen in Deutschland, die Forschenden eine Infrastruktur für das Forschungsdatenmanagement anbieten möchten. Der Fokus von RADAR liegt insbesondere auf Forschungsdaten des sogenannten „Long Tails”, also aus den Fachrichtungen, die mit kleineren Datenmengen umgehen und meist noch keine eigenen Infrastrukturen vorhalten. Ein Angebot an Einrichtungen, die nicht öffentlich gefördert werden oder nicht in Deutschland angesiedelt sind, ist in Vorbereitung.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um RADAR nutzen zu können?

Die Nutzung von RADAR als Infrastruktur für das Forschungsdatenmanagement einer Institution setzt den Abschluss eines Dienstleistungsvertrags zwischen der Einrichtung und FIZ Karlsruhe voraus. Mehr Informationen zum Vertragstext, der RADAR-Dienstbeschreibung sowie zu den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Wieso kostet RADAR etwas und wieviel?

Das Geschäftsmodell von RADAR ist auf Nachhaltigkeit und Transparenz ausgelegt. Es basiert auf nutzungsabhängigen Entgelten, Vertragsgebühren und institutioneller Förderung. Die Preise richten sich nach dem Datenvolumen und der Dienstleistung, die in Anspruch genommen wird. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der RADAR Preisliste.

Muss vor der Nutzung immer einen Vertrag abgeschlossen werden?

Ja, um Forschungsdaten mit RADAR zu publizieren oder archivieren zu können, müssen Forschungseinrichtungen zunächst einen Vertrag mit FIZ Karlsruhe abschließen. RADAR bietet interessierten Institutionen die Möglichkeit, den Dienst vorab unverbindlich über einen Testzugang zu testen. Um publizierte Forschungsdaten einzusehen und herunterzuladen ist weder ein Vertrag noch eine Registrierung notwendig, die Nutzungsbedingungen für Datennehmer von RADAR sind jedoch zu beachten und zu akzeptieren.

Können Verträge vorab eingesehen werden?

Ja, der Dienstleistungsvertrag über die Nutzung des Datenzentrums RADAR kann hier eingesehen werden.

Gibt es eine Möglichkeit, RADAR unverbindlich zu testen?

Ja, RADAR kann über einen Testzugang unverbindlich getestet werden. Weitere Informationen finden Sie im Glossar sowie im Videotutorial "Testoption".