Direkt zum Inhalt
Stand: 22. Dezember 2017

PREISE FÜR FORSCHUNGSEINRICHTUNGEN UND HOCHSCHULEN

Unser Angebot ist aus rechtlichen Gründen momentan leider auf öffentlich geförderte Forschungseinrichtungen und Hochschulen in Deutschland beschränkt. Die Nutzung von RADAR setzt einen abgeschlossenen Vertrag zwischen Ihrer Einrichung und FIZ Karlsruhe voraus (mehr Informationen zum Vertrag und den Nutzungsbedingungen), für den eine Vertragsgrundgebühr zu entrichten ist. Üblicherweise ist ein Vertrag pro Einrichtung ausreichend, da es keinerlei Einschränkung hinsichtlich nutzenden Forschenden, Arbeitsbereichen oder Datenmengen gibt.

 

Jedes der beiden Serviceangebote von RADAR hat sein eigenes Preismodell:

 

Für archivierte Daten wird der Preis pro Jahr anhand der gespeicherten Datenmenge berechnet. Einrichtungen, die RADAR für die Datenarchivierung nutzen, können ihren Vertrag zum Ende des Vertragsjahres kündigen. In diesem Fall endet mit Vertragsende die Archivierung der Daten durch RADAR. Die Einrichtung kann zuvor ihre Daten herunterladen und bei einem anderen Dienstleister speichern.

 

Für publizierte Daten muss nur zum Zeitpunkt der Publikation ein Vertrag zwischen der Einrichung und FIZ Karlsruhe bestehen. Danach gewährt RADAR für mindestens 25 Jahre die verlässliche Aufbewahrung und Verfügbarkeit der Daten, unabhängig vom Fortbestehen des Vertragsverhältnisses. Daher bietet RADAR eine Einmalzahlung an, die sich ebenfalls an der Datenmenge orientiert. 

Jährliche Zahlung für archivierte Daten

€ 0,46

pro GB/Jahr, inkl. MwSt. (€ 0,39 netto)

Einmalzahlung für publizierte Daten

€ 7,56

einmalig pro GB, inkl. MwSt. (€ 6,35 netto)

Jährliche Vertragsgrundgebühr

€ 595,00

pro Jahr, inkl. MwSt. (€ 500,00 netto)

PREISE FÜR DATENMENGEN ÜBER 50 TERABYTE

Sollten Sie mehr als 50 Terabyte mit RADAR archivieren bzw. publizieren, senken wir die nutzungsabhängigen Preise bei gleichzeitiger Anhebung der Vertragsgrundgebühr. Die geänderten Preise gelten dann für das gesamte gespeicherte Datenvolumen. Die Preise für große Datenmengen berechnen wir automatisch ab dem Moment, ab dem sie für Ihre Einrichtung günstiger sind.

Jährliche Zahlung für archivierte Daten

€ 0,23

pro GB/Jahr, inkl. MwSt. (€ 0,19 netto)

Einmalzahlung für publizierte Daten

€ 6,12

pro GB einmalig, inkl. MwSt. (€ 5,14 netto)

Jährliche Vertragsgrundgebühr

€ 11.900,00

pro Jahr, inkl. MwSt. (€ 10.000,00 netto)