Direkt zum Inhalt

RADAR Metadata Schema

Das RADAR- Metadatenschema ist eine Liste von wesentlichen Eigenschaften der Metadaten, mit denen Sie Ihre Forschungsdaten beschreiben können.  Es basiert auf dem DataCite-Metadatenschema Kernel 4.0, einem weitverbreiteten Standard zur Beschreibung von Datensätzen ohne Berücksichtigung der jeweiligen Disziplin. Durch die Bereitstellung von Metadaten zusammen mit Ihren veröffentlichten oder archivierten Daten in RADAR wird sichergestellt, dass die Daten suchbar, zugänglich, kompatibel und reproduzierbar sind.

Die derzeitige Version enthält zehn Pflichtfelder für die erforderlichen Angaben zur DOI-Registrierung in Übereinstimmung mit dem DataCite-Metadataschema 4.0 und müssen bei der Übermittlung von Metadaten an RADAR ausgefüllt werden. Zusätzlich können disziplinspezifische Daten mit dreizehn optionalen Parametern beschrieben werden.

 

RADAR Schema.zip

 

Wir stellen Ihnen eine umfangreiche Dokumentation des RADAR-Metadatenschemas mit Eigenschaftswerten und kontrolliertem Vokabular zur Verfügung.

 

Fragen und Anregungen

Haben Sie Fragen zu oder Probleme mit dem derzeitigen Schema? Was funktioniert nicht? Haben Sie Ergänzungs- oder Verbesserungsvorschläge oder Fragen zum Schema? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.