Direkt zum Inhalt

RADAR Metadata Schema

Ein mit aussagekräftigen Metadaten versehenes Datenpaket erhöht dessen Sichtbarkeit, Auffindbarkeit und Nachnutzbarkeit. Das generische RADAR-Metadatenschema basiert auf dem DataCite-Metadatenschema Kernel 4.0, einem weitverbreiteten Standard zur Beschreibung von Datensätzen ohne Berücksichtigung der jeweiligen Disziplin und ist kompatibel mit DublinCore.

Das RADAR-Metadatenschema bietet eine Kombination von kontrollierten Listen und Freitextfeldern. Das Schema enthält zehn Pflichtfelder für die erforderlichen Angaben zur DOI-Registrierung in Übereinstimmung mit dem DataCite-Metadataschema. Daneben stehen zusätzlich 13 optionale und auf verschiedene Wissenschaftsdisziplinen übertragbare Parameter zur Verfügung. Die Beschreibung mit Metadaten kann nicht nur für das Datenpaket, sondern auch für darin enthaltene Dateien und Verzeichnisse erfolgen.


RADAR-Metadatenschema v09 (Nov. 2017):

 

targetNamespace RadarElements: https://www.radar-service.eu/schemas/descriptive/radar/v09/radar-elements
targetNamespace RadarTypes: http://radar-service.eu/schemas/descriptive/radar/v09/radar-types
targetNamespace RadarDataset: https://www.radar-service.eu/schemas/descriptive/radar/v09/radar-dataset
targetNamespace RadarFile: https://www.radar-service.eu/schemas/descriptive/radar/v09/radar-file
 

Dokumentation des deskriptiven RADAR-Metadatenschemas (PDF, 407 KB)

 

XML-Beispieldatei für Datenpaket: RADARDatasetExample.zip (5 KB)
XML-Beispieldatei für Einzeldateien und Verzeichnisse: RADARFileExample.zip (4 KB)
 


Bitte beachten Sie: Neben der Standard-Annotation anhand des generischen RADAR-Metadatenschemas ist mit der RADAR Software v1.9 auch die Annotation mittels flexibel wählbaren disziplinspezifischen Schemata möglich. Bitte informieren Sie sich hierzu in unseren FAQ oder sprechen Sie uns an!