Direkt zum Inhalt

Rollen- und Rechtemodell

RADAR basiert auf einer klaren Rollen- und Aufgabenverteilung.

  • Administrator: (Vertrags-)Administratoren sind vom Kunden benannte Personen, die in RADAR neue Arbeitsbereiche einrichten und verwalten, an Benutzer die Rollen Kurator oder Subkurator für einen Arbeitsbereich vergeben, das maximal zur Verfügung stehende Speichervolumen definieren und Statistiken einsehen. Administratoren entscheiden auch darüber, welche RADAR-Dienstleistungen (Datenpublikation oder -archivierung) in Anspruch genommen werden. Ein Vertrag kann einen oder mehrere Administratoren besitzen.
  • Kurator: Ein Kurator ist verantwortlich für Forschungsdaten eines Arbeitsbereichs und wird vom Administrator bestimmt. Ein Arbeitsbereich kann ein oder mehrere Kuratoren besitzen. Der Kurator ist ein Datengeber mit vollen Rechten, der Forschungsdaten nach RADAR übertragen, mit Metadaten anreichern sowie diese archivieren bzw. publizieren kann. Kuratoren können weitere Personen als Subkuratoren bestimmen und ausgewählten registrierten Nutzern Zugriff auf archivierte Daten gewähren.
  • Subkurator: Sub-Kuratoren werden vom Administrator oder Kurator einem bestimmten Arbeitsbereich zugewiesen. Ein Arbeitsbereich kann ein oder mehrere Subkuratoren besitzen. Der Subkurator ist ein Datengeber mit eingeschränkten Rechten, der nur Daten nach RADAR übertragen und mit Metadaten anreichern kann. Subkuratoren haben Leserechte auf die in ihrem Arbeitsbereich archivierten Datenpakete.